Drishti – Der Blick der Yogis

Das Sanskrit-Wort Drishti hat in seiner Übersetzung viele ähnliche Bedeutungen: Sehen Schauen Erblicken Sehvermögen Sehkraft Sichtweise Blick Vision Anschauung Ansicht Es bezieht sich hierbei aber nicht nur auf das körperliche Auge, sondern auch auf das geistige (innere) Auge. Drishti ist eine Technik, die in vielen Yoga-Traditionen praktiziert wird. Im Ashtanga…

weiter lesen

Teenageryoga – Jetzt mal Klartext!

von Kerstin Marchlewski Die Teenagerzeit ist geprägt von ständigen Veränderungen – und die Pubertät beginnt immer früher. Als erstes der Wechsel von der Grundschule in eine weiterführende Schule: neue Freunde, Klassenkameraden, Lehrer – der Platz in der Rangordnung muss sich wieder neu „erkämpft“ werden. Die Gefühle fahren Achterbahn – und die Laune…

weiter lesen

Pädagogik für Kinderyogalehrerinnen – Kinderyoga für die Kleinsten

von Kerstin Marchlewski Ab welchem Alter kann ich Kinderyoga anbieten? Wie kann ich eine Kinderyogastunde für die Kleinsten gestalten? Kann ich schon 3-jährige in meinen Kurs aufnehmen? Was gibt es zu beachten? Welches „Ziel“ sollten die Yogastunden haben? Immer wieder sind es diese und ähnliche Fragen, die mir die Teilnehmerinnen…

weiter lesen