Trauer bei Kindern – So kannst du mit Yoga begleiten.

Wenn Kinder geliebte Menschen verlieren.

Vielleicht hattest du auch schon einmal die Situation in der Kinderyogastunde, dass eins deiner Yogakinder pl├Âtzlich einen lieben Menschen verloren hat und du damit konfrontiert warst Trost zu spenden, das Kind aufzufangen und das Thema Tod zu thematisieren. Das ist gar nicht so einfach und eine echte Herausforderung, vor allem wenn man bedenkt, dass die Themen Tod und Sterben, oft Tabu-Themen in unserer Gesellschaft sind und davon ausgegangen wird, das die Trauerphase sp├Ątestens mit der Beerdigung beendet ist. Wir m├╝ssen dabei aber bedenken, dass wir Kinderyogalehrerinnen sind, und keine Psychologinnen oder ausgebildete Trauerbegleiterinnen. Hier sind uns Grenzen gesetzt, die wir auch wahren sollten. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir uns zuerst noch einmal klar machen, was unsere eigentliche Aufgabe als Kinderyogalehrerin ist.

Unsere Aufgabe als Kinderyogalehrerin ist es die alte Tradition des Yoga nach dem Yoga Sutra von Patanjali f├╝r Kinder zug├Ąnglich und erfahrbar zu machen. Dabei geht es um das oberste Ziel des Yoga, das zur-Ruhe-bringen der Gedanken im Geist (Yoga Sutra 1.2). Es geht aber auch darum den Zusammenhang zwischen K├Ârper, Geist und Seele Kindern verst├Ąndlich zu machen und sie zu lehren mit ihren Gef├╝hlen und Gedanken umzugehen.

Kinderyoga trauer

Das Thema Trauer in der Kinderyogastunde.

Gef├╝hle sind immer ein gro├čes Thema in der Kinderyogastunde und wir alle f├╝hlen gerne Gef├╝hle wie Freude, Dankbarkeit, Gelassenheit, Interesse, Hoffnung, Stolz, Spa├č, Inspiration, Bewunderung oder Liebe. Aber da sind auch noch andere Gef├╝hle, die oft als schlechte Gef├╝hle bezeichnet werden. Aber diese Gef├╝hle wie Wut, Angst, Scham und auch die Trauer sind wichtig und nicht automatisch schlecht. Es sind mit Sicherheit keine angenehmen Gef├╝hle, aber auch sie haben wie alle Gef├╝hle eine bestimmte Aufgabe. Und genau hier k├Ânnte der Einstieg in eine entsprechende Kinderyogastunde liegen. Gemeinsam besch├Ąftigen wir uns mit dem Gef├╝hl Trauer und lernen es kennen:

  • Welche Aufgabe hat das Gef├╝hl Trauer und was will sie uns lehren?
  • Was will die Trauer uns sagen?
  • Wie f├╝hlt sich das Herz an, wenn wir Trauer f├╝hlen?
  • Sp├╝ren wir die Trauer tats├Ąchlich im Herz oder in einem ganz anderen K├Ârperbereich?

In der Regel l├Ąsst die Trauer unser Herz weh tun. Mit kleinen kreisenden Bewegungen k├Ânnen wir den Herzraum sanft massieren und mit tiefen Atemz├╝gen, dass Herz in seiner Trauer etwas entspannen. Hier kann auch das Vajrapadama Mudra unsere Herzkraft aktivieren.

In der Regel l├Ąsst die Trauer unser Herz weh tun. Mit kleinen kreisenden Bewegungen k├Ânnen wir den Herzraum sanft massieren und mit tiefen Atemz├╝gen, dass Herz in seiner Trauer etwas entspannen. Hier kann auch das Vajrapadama Mudra unsere Herzkraft aktivieren. Das Vajrapradama Mudra steht zudem f├╝r eine Zuversicht, Vertrauen und Glaube und kann so in herausfordernden Situationen Halt geben und positiv auf die emotionale Gesundheit wirken.

vajrapadama mudra

Vajrapadama Mudra aus Set (2).

Zudem gibt es ein wundervolles Ritual, dass sich auch schon f├╝r Kinder eignet und eigentlich zu Samhain praktiziert wird. An Samhain werden f├╝r die Verstorbenen Kerzen aufgestellt und es werden Erinnerungen und Geschichten geteilt, um die Verstorbenen in Worten lebendig werden lassen. F├╝r dieses besondere Kerzen-Ritual, werden traditionell Waln├╝sse halbiert. Die halben Schalen werden dann mit Docht und Wachs in kleine Kerzen verwandelt. Dieses tr├Âstende Ritual eignet sich auch schon f├╝r Kinder und kann jederzeit auch unabh├Ąngig von Samhain praktiziert werden.

Du brauchst f├╝r jedes Kind eine Walnuss-Kerze.┬áIn der Yogastunde werden die kleinen Walnuss-Kerzen dann in eine Schale mit Wasser gegeben. Nacheinander werden die Kerzen entz├╝ndet und jedes Kind kann einen Namen eines Verstorbenen nennen, an den es sich heute besonders erinnern m├Âchte. Gerne k├Ânnen im Anschluss an das Entz├╝nden der Kerzen auch von jedem Kind ein paar Herzensworte gesprochen werden oder eine Erinnerung oder Geschichte geteilt werden. Was hast du von Ihm / Ihr gelernt? Welche Kraft tr├Ągst du von Ihm / Ihr in dir? Woran erinnerst du dich am liebsten zur├╝ck?

Anmerkung: Alternativ zu den selbst hergestellten Walnuss-Kerzen kannst du auch Schwimmkerzen kaufen oder einfach Teelichter im Kreis aufstellen. In Kinderg├Ąrten und Schulen sind echte Kerzen oft nicht erlaubt; da tun es dann auch einfach elektrische Teelichter. Wandle das Ritual dann einfach entsprechend etwas ab.

trauer kinderyoga

Bilderquelle: ┬ę80433054 Adobe Stock (vormals Fotolia), ┬ęHailshadow 640294606 iStockPhoto.com