Yoga für Jugendliche.

Kreativer Stundenaufbau für Yoga mit Jugendlichen.

Die Yogastunde mit Jugendlichen folgt einem bestimmten Ablauf. Sie beginnt mit einer kurzen Anfangsentspannung, die mit Visualisierungsübungen, Klangschalen und Atemübungen (Pranayama) gestaltet ist. Danach folgt eine aktive Aufwärmphase mit dem Sonnengruß (Surya Namaskar) oder anderen aktiven Yoga-Übungen. Im Hauptteil der Yogastunde dreht sich alles um das Thema des Stundenbildes, dass mit herausfordernden Asana, Vinyasa-Flows und Partner-Yogaübungen umgesetzt wird. Danach folgt der Übergang vom aktiven Teil der Yogastunde zum passiven Teil mit ruhigen Asana beispielsweise aus dem Yin Yoga. Abgeschlossen wird die Yogastunde mit einer Endentspannung in Shavasana und eventuell einer Meditationseinheit.

Beiträge

Kinderyoga Stundenbilder - Frauen Anjali Mudra