Beruf Kinderyogalehrerin.

Was du als Kinderyogalehrerin über Selbständigkeit, Marketing, Preise und den Aufbau eines Yoga-Business wissen solltest.

Die Tätigkeit als Kinderyogalehrerin führt in der Regel in die Selbständigkeit. Neben der fachlichen Qualifikation als Kinderyogalehrerin sind deshalb kaufmännisches Geschick, PR, Marketing (Selbstvermarktung) und vorallem Durchhaltevermögen unerlässlich. Gerade wenn es um die Frage geht „Was sollte eine Kinderyogastunde kosten?“ verkaufen sich die meisten Kinderyogalehrerinnen weit unter ihrem Wert, was langfristig zu Unzufriedenheit führt. Aber Themen wie Preisstrategien und Umsatzziele sind teilweise immer noch Tabuthemen in der Yoga-Welt, obwohl sie zu den entscheidenden Faktoren gehören, die über Erfolg oder Niederlage eines Yoga-Business entscheiden. In meinem Online-Programm Follow your Heart – Marketing­-Kommunikation für Kinderyogalehrerinnen.“ spreche ich genau über diese Themen und unterstütze Kinderyogalehrerinnen in ihrem Marketing und bei Preisen.

Beiträge

Karma Kids Yoga - Fenster

Was bist du als Kinderyogalehrerin wert?

Wir alle kennen die Redewendung „Über Geld spricht man nicht!“ und gerade für viele Yogalehrer ist dies eine eiserne Regel. Dennoch möchte ich in diesem Beitrag einmal ausführlich über das Thema Geld mit dir sprechen, denn Geld begleitet…
Yoga für Kinder - Laptop

Kinderyoga Marketing – Wie finde ich meine Marktnische?

Als Marktnische bezeichnet man einen bestimmten, kleinen Teil des Gesamtmarktes, der vergleichsweise besonders ist. Seine Besonderheit liegt darin, dass er neu ist und noch keine anderen Produkte vorhanden sind, welche dieselben Kundenbedürfnisse…
Karma Kids Yoga Thinking outside the box

Think outside the box: Der Kursname

Die meisten von uns haben eine fundierte Ausbildung für Kinderyoga abgeschlossen, haben die Lehren des Yoga intensiv studiert und vermitteln in ihren Kursen qualitativ hochwertige Inhalte. Dennoch ist es bei vielen von uns ein ständiges Auf…