Yoga-Spiele.

Spiel, Spaß und Entspannung - Ideen für Yoga-Spiele in der Kinderyogastunde.

Kinder lernen im Yoga spielerisch. Hierbei werden Asana, Atem- und Entspannungsübungen in Geschichten oder Spiele eingebettet. Gerade Gruppen- und Partnerspiele sind ein wichtiger Baustein in der Kinderyogastunde. Kennenlern-Spiele, Ankommens- oder Aufwärmspiele wie beispielsweise Gefriertanz sind ein schöner Einstieg in eine Kinderyoga-Einheit. Mit Yoga-Memory  lernen die Kinder Asana und können sie vertiefen. Der Yoga-Wackelturm eignet sich vorallem für das Erlernen von Gleichgewichtsasana und ist nach dem Yoga-Memory eines der beliebtesten Spiele in der Kinderyogastunde. Da Spiele im Kinderyoga nicht fehlen dürfen, habe ich unzählige Spielideen in meiner Ideensammlung „Spiele für die Kinderyogastunde“  zusammengetragen. Sie ist vollgepackt mit Ideen und Inspirationen zu diesem Thema. Du findest hier Bewegungsspiele, aber auch Spiele zur Stärkung des Körpergefühls und Spiele zur Stärkung von Konzentration und Achtsamkeit. Die Ideensammlung ist praxisorientiert aufgebaut und in der Regel benötigst du für die einzelnen Spiele keine zusätzlichen Materialien oder höchstens ein paar wenige Dinge, die man sowieso zu Hause hat.