Ausbildung zur Kinderyogalehrerin bei Julia Schweiger in Wien.

Julia Schweiger hat Anfang 2010 in Costa Rica ihre erste Kinderyogastunde unterrichtet, und das war für sie wie ein spannender und fröhlicher Sprung ins kalte Wasser. Neugier und Begeisterung haben sie den Kinderyoga-Weg weitergehen lassen und nach mittlerweile unzähligen Kinderyogastunden mit allen Alterstufen und in den verschiedensten Formaten in Österreich und international, zahlreichen Weiterbildungsangeboten für Schul-, Kindergarten- und Hortpädagogen, Trainer und Übungsleiter, Impuls-Workshops für Eltern und Menschen, die mit Kindern arbeiten, Vortragstätigkeiten zum Thema sowie Einzelcoachings für Kinderyogalehrerinnen, gibt sie ihr umfangreiches Wissen und einen großen Erfahrungsschatz auch im Rahmen einer abwechslungsreichen und besonders praxisnahen Kinderyogalehrer-Ausbildung "YOGAJU Kinderyoga Teacher Training" weiter! Die angebotene Ausbildung von Julia zur Yogalehrerin für Kinder und Jugendliche findet in Wien statt und ist von der Yoga Alliance zertifiziert!

Inhalte der Ausbildung.

Jede Kinderyogalehrerin ist einzigartig und hat ihren eigenen Stil, so hat auch jede Ausbildung ihre ganz speziellen Inhalte, die sie auszeichnen. Die Ausbildung bei Julia steht für Herz, Integrität und Qualität und sie selbst beschreibt die Ausbildung wie folgt:

1) Geschichten (Story Telling)

Nichts begeistert Kinder so sehr, wie eine gute Geschichte, die sie fesselt und die sie aktiv miterleben und -gestalten können! Da die meisten Yogaübungen Namen aus dem Tierreich haben oder wie Alltagsgegenstände und Dinge um uns herum heißen ist es nahe liegend, sie in Geschichten einzubauen und diese dadurch erlebbar zu machen. In der Ausbildung lernst du, Geschichten und Mythen spannend und einfühlsam aufzubereiten und anzuleiten, sodass die Yogaübungen gemeinsam mit der Message der Geschichte zu einem Erlebnis mit Mehrwert werden.

2) Reisen um die Welt mit Yoga

Reisen ist eine wundervolle Art und Weise, die Welt mit all ihren verschiedenen Kulturen, Sprachen und Ländern kennen zu lernen, dem Unbekannten aufgeschlossen und mit Neugier zu begegnen und den eigenen Horizont zu erweitern! Durch den Bezug vieler Yogaübungen zur Umwelt eignen sich diese hervorragend zum "Reisen" und Entdecken. Yogaübungen wie Boot, Flugzeug oder Fahrrad bringen uns in die entferntesten Winkel dieser Erde, wo wir wiederum (Yoga-)Tieren begegnen, (Yoga-)Sehenswürdigkeiten bewundern, spezielle Gerichte kochen (z.B. in Form von Massagen oder als dynamische Gruppenübungen) oder uns zu ungewöhnlichen Klängen entspannen. Der Fantasie und Reiselust sind hier keine Grenzen gesetzt! In der Ausbildung lernst du, wie du spannende und informative "Yoga-Reisen" altersgerecht zusammenstellst und abwechslungsreich anleitest.

3) Partner- und Gruppenyoga

Vor allem bei etwas älteren Kindern und ganz besonders bei Teenies sind die eigenen (Körper-)Grenzen und Veränderungen im Körper zentrale Themen. Wo hört mein Körper auf, wo fängt der Körper anderer an? Was fühlt sich gut an? Wo sage ich stopp? Wie kann ich sagen, was ich möchte und was nicht? Partner- und Gruppenyogaübungen helfen dabei, in einem sicheren Rahmen Antworten auf diese und ähnliche Frage zu finden und eine positive Körperwahrnehmung zu fördern. In dieser Ausbildung lernst du die Grundlagen von Partneryoga kennen. Dadurch kannst du auch selber immer wieder neue Übungen erfinden und kreieren. Du erlebst die wohltuende Wirkung von Partner- und Gruppenyogaübungen und lernst, diese sicher und klar anzuleiten.

4) Anatomie & Energetische Anatomie

Neben der körperlichen Entwicklung von Kindern und der Wirkung und Auswirkung von Yoga in den verschiedenen Wachstumsstadien bekommst du in dieser Ausbildung auch einen Einblick in die energetische Anatomie, insbesondere die Chakren oder Energiezentren im menschlichen Körper. Dies eröffnet eine weitere Ebene von Achtsamkeit in der Zusammenstellung und Durchführung von Kinderyogaeinheiten verschiedener Altersstufen und bringt auch das eine oder andere Aha-Erlebnis für dich und deine eigene Praxis.

5) Emotionale Kompetenz, Pantomime & Yoga-Theater

Das Erkennen, Ausdrücken und Kommunizieren von Gefühlen ist nicht immer einfach. Auch für uns Erwachsene nicht. Kinderyoga kann den sicheren Rahmen bieten, Gefühle zu erspüren, zu benennen und "auszuprobieren". Neben Yogaübungen, die helfen, mit Gefühlen umzugehen, ihnen Luft zu verschaffen und Raum zu geben, lernst du in dieser Ausbildung auch verschiedene Methoden wie Pantomime und Yoga-Theater kennen, welche emotionale und soziale Kompetenzen stärken und erweitern helfen.

Hier ein kleiner Video-Einblick in Julias Zugang zum Kinderyoga.

Organisation der Ausbildung.

Die Kinderyogalehrer-Ausbildung "YOGAJU Kinderyoga Teacher Training" gliedert sich in verschiedene Module:

  • Modul 1 Basis
  • Modul 2 Intensiv
  • Modul 3a Professionell
  • Modul 3b Professionell
  • Modul 4 Aufbau Teenies
  • Modul 5 Aufbau Familienyoga & Entspannungstechniken

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Module 1 bis 3, dem Hospitieren in 3 Kinderyogastunden und der Erarbeitung und Durchführung einer eigenen Kinderyogaeinheit, hast du die erforderlichen Werkzeuge an der Hand, um eigenständig Kinderyogakurse für Kinder zwischen 3 und 11 Jahren durchzuführen. Du erhältst ein entsprechendes Zertifikat. Nach Abschluss aller fünf Module kannst du als registrierte Yoga-Lehrerin bei der Yoga Alliance die Spezialisierung Kinderyoga eintragen lassen.

Die Module 4 - Aufbau Teenies und 5 - Aufbau Familienyoga & Entspannungstechniken können zudem unabhängig von einander und auch von bereits aktiven Kinderyogalehrerinnen anderer Schulen gebucht werden, um frische Inspiration, neue Ideen und Inputs zu gewinnen! 

Die Teilnehmerzahl in der Ausbildung liegt bei mindestens 6 Teilnehmer und ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt. Das gewährleistet besonders hohe Qualität und persönliche Betreuung. Voraussetzung für die Ausbildung ist, dass du mindestens 1 bis 2 Jahre Yoga-Erfahrung mitbringst.

Termine 2020.

MODULARE AUSBILDUNG FRÜHLING 2020 – Module 1-3

Modul 1 Basis: 29. Februar + 1. März 2020
Modul 2 Intensiv: 28. März + 29. März 2020
Modul 3a Professionell: 18. April 2020
Modul 3b Professionell: 2. Mai + 3. Mai 2020

Zusätzlich:
– gemeinsamer BUSINESS BRUNCH mit wertvollen Tipps aus der Praxis für Organisation, Marketing, Werbung, Kunden-Akquise, etc.
– HOSPITATIONEN in drei Kinderyoga-Stunden inkl. Briefing und Nachbesprechung (Termine flexibel)

Weitere Infos & Anmeldung: julia@yogaju.at, www.yogaju.at

OSTER INTENSIV AUSBILDUNG 2020 - Module 1 bis 3

Montag – Freitag 6. – 10. April 2020
Samstag 11. April 2020 – gemeinsamer BUSINESS BRUNCH mit wertvollen Tipps aus der Praxis für Organisation, Marketing, Werbung, KundInnen-Acquise, etc.
Sonntag 19. April 2020 – Lehrproben, Integration, Abschluss

Zusätzlich: HOSPITATIONEN in drei Kinderyoga Stunden inkl. Briefing und Nachbesprechung (Termine flexibel)

Weitere Infos & Anmeldung: julia@yogaju.at, www.yogaju.at

SOMMER INTENSIV AUSBILDUNG 2020 - Module 1 bis 3

Montag – Freitag 17. – 21. August 2020
Samstag 5. September 2020 – Lehrproben, Integration, Abschluss

Zusätzlich:
– gemeinsamer BUSINESS BRUNCH mit wertvollen Tipps aus der Praxis für Organisation, Marketing, Werbung, KundInnen-Acquise, etc.
– HOSPITATIONEN in drei Kinderyoga Stunden inkl. Briefing und Nachbesprechung (Termine flexibel)

Weitere Infos & Anmeldung: julia@yogaju.at, www.yogaju.at

Modul 4 AUFBAU TEENIES – Yoga mit Jugendlichen

22. + 23. Februar 2020

Weitere Infos & Anmeldung: julia@yogaju.at, www.yogaju.at

Modul 5 AUFBAU FAMILIENYOGA/Yoga für Groß & Klein, ACRO YOGA BASICS für Teenies und Familien, ENTSPANNUNGSTECHNIKEN, Yoga für Kinder mit besonderen Bedürfnissen

21. + 22. März 2020

Weitere Infos & Anmeldung: julia@yogaju.at, www.yogaju.at

*Werbung, da bezahlte Kooperation.
** Bilderquelle: © Julia Schweiger