Nalumas Fantasiereisen gegen Kinderängste und Schulstress.

Kennst du Naluma? Sie ist Reisebegleiterin und Geschichtenerzählerin. Sie nimmt Kinder auf wundersame Fantasiereisen mit und ermutigt sie dazu ihre innere Welt zu entdecken. Naluma hilft dabei zu entspannen und sich mit den eigenen Gefühlen und Ängsten auseinanderzusetzen. Sie erzählt Geschichten, die Kinder in herausfordernden Alltags-Situationen als Ressource zur Bewältigung dienen. Wie Naluma aussieht weiß niemand. Sie selbst sagt: "Ich bin überall und nirgends. Aber wenn du mich rufst, dann bin ich immer bei dir."

Das Buch Nalumas Fantasiereisen: Kindergeschichten für mehr Selbstbewusstsein, Zuversicht und innere Stärke* wurde von Cornelia Rohse-Paul geschrieben, die in ihrer eigenen Praxis als Supervisorin arbeitet und eine renommierte und gefragte Expertin ist, die über langjährige Erfahrungen in der therapeutischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen verfügt. Darüber hinaus ist sie die Gründerin der in Deutschland einmaligen Wutambulanz für Kinder und Jugendliche. Die Fantasiereisen in ihrem Buch richten sich an Kinder ab ca. 6 Jahren und befassen sich mit ganz unterschiedlichen Themen, Ängsten und Problemen:

  • Naluma, ich muss immer soviel grübeln!
  • Naluma, ich kann nicht schlafen!
  • Naluma, manchmal fühle ich mich so schwach!
  • Naluma, ich fühle mich wie ein häßliches Entlein!
  • Naluma, ich bin so ängstlich!
  • Naluma, manchmal kann ich vor Aufregung nichts essen!
  • Naluma, ich traue mir nichts zu!
  • Naluma, mein Papa (meine Mama) wohnt nicht mehr bei uns!
  • Naluma, ich habe Angst vor der Klassenarbeit.
  • Naluma, in einer Gruppe fühle ich mich so unsicher!
  • Naluma, manchmal habe ich im Dunkeln Angst!
  • Naluma, ich habe solche Angst beim Zahnarzt!
  • Naluma, manchmal mache ich nachts ins Bett!
  • Naluma, manchmal bin ich soooo wütend!
  • Naluma, der neue Partner meiner Mama und seine Kinder wohnen jetzt bei uns!
  • Naluma, in der Klasse bekomme ich kein Wort heraus!
  • Naluma, ich kann mich so wenig durchsetzten!
  • Naluma, mein Opa ist gestorben!
  • Naluma, manchmal möchte ich mehr Ruhe vor meinen Geschwistern haben!
  • Naluma, manchmal kann ich mich nicht gut konzentrieren!

Jede der Fantasiereisen wird mit einer kurzen Entspannung eingeleitet, die immer ähnlich ist. Die Fantasiereisen selbst sind nicht allzu lang und in einfachen Worten beschrieben. Sie ermutigen die Kinder dazu ihre innere Stärke zu finden und wie es Cornelia Rohse-Paul ausdrückt "die Kinder ins Land ihrer Ressourcen zu führen" um ihre eigenen Lösungen zu finden Darüber hinaus werden die Kinder ganz sanft angeleitet sich mit ihren Gefühlen und Ängsten auseinanderzusetzen. Zu jeder Fantasiereise gibt es zudem passende Gesprächsanregungen und Tipps, wie man mit dem Thema weiter umgehen und Gespräche führen kann.

Das Buch mit seinen Fantasiereisen ist ein treuer Begleiter durch den Alltag mit Kindern, denn es gibt immer wieder Situationen, die Stress, Ängste und Zweifel hervorrufen können. Diese direkt anzusprechen fällt meist schwer oder es fehlen einfach die Worte. Hier ist Naluma eine Art Sprachrohr, eine Vermittlerin, die Eltern helfen kann einen Zugang zur Gefühlswelt ihres Kinder zubekommen. Aber auch für Kinderyogalehrerinnen eignen sich diese Fantasiereisen wunderbar zur Gestaltung von thematisch passenden Kinderyogastunden oder auch Eltern-Kind-Yogastunden, um Kindern dabei zu helfen ihre innere Stärke zu finden, das Selbstbewusstsein zu stärken und den Umgang mit Gefühlen, Ängsten und Herausforderungen zu meistern.

Buch-Informationen.

Cornelia Rohse-Paul
Nalumas Fantasiereisen
Kindergeschichten für mehr Selbstbewusstsein, Zuversicht und innere Stärke
(Hilft gegen Kinderängste, Schulstress und andere Sorgen)
Paperback , Flexobroschur, 160 Seiten
Durchgehend vierfarbig mit Illustrationen
Kösel Verlag
ISBN: 978-3-466-31112-5
Erschienen am 27. Mai 2019

*Beitrag enthält Affiliate-Links.
**Werbung: Das Buch "Nalumas Fantasiereisen" wurde als Rezensionsexemplar vom Kösel Verlag zur Verfügung gestellt. In diesem Zusammenhang gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und was mich nicht überzeugt, landet nicht auf dem Blog.