Als Kinderyogalehrerin hat man ja so manches Buch zum Thema im Regal stehen. Und mit der Zeit hat man das Gefühl, das man auf dem Büchermarkt eigentlich nicht mehr wirklich etwas Neues entdecken kann. Vor einiger Zeit ist dann mal wieder ein Buch in meinem Briefkasten gelandet in dem es um Meditationen und Fantasiereisen für Kinder geht. Im ersten Moment war ich nicht so wirklich begeistert, denn an sich ist das Thema ja nicht neu. Also ist das Buch erst mal auf den Stapel gewandert. Nach einiger Zeit habe ich mir das Buch aber dann doch genauer angeschaut und musste mal wieder feststellen, dass dieses Buch zu denjenigen gehört bei denen der Titel dem Inhalt bei weitem nicht gerecht wird.

Das Buch Du bist nie allein! Für kleine Yogis und Yoginis: Meditationen und Fantasiereisen, die Kinderseelen stark machen enthält ganz besondere Meditationen und Fantasiereisen für Kinder, die sich ideal für die Yogastunde eignen. Die einzelnen Meditationen und Fantasiereisen des Buches sind auch von den Themen her endlich mal was Neues! In den Fantasiereisen und Meditationen lernen die kleinen Yogis auf kindgerechte Weise, die indische Götterwelt kennen und begegnen Tieren, die sie bereits aus den Asana kennen. Die indische Mythologie vermittelt den Kindern in den Fantasiereisen und Meditationen, wie sie im Alltagsleben mit Problemen und Herausforderungen umgehen können. Hierbei wird z.B. aufgezeigt, dass Streit zu nichts führt, wie man Vertrauen und Mut fassen kann oder das man einfach nur sein Bestes geben soll; nicht mehr und nicht weniger.

Die 10 bis 15-minütigen Fantasiereisen und Meditationen sind kindgerecht formuliert, die indische Mythologie und ihre Götter werden in einfachen Worten verständlich erklärt und anschaulich dargestellt. Die Fantasiereisen und Meditationen sind nicht nur ein idealer Abschluss für eine Yogastunde, sondern bieten genug Inspiration um eine ganze Yogastunde thematisch passend aufzubauen. Mit Hilfe dieses kleinen Buches wird es wirklich einfach die indische Mythologie und ihre Götter in der Kinderyogastunde zu thematisieren. Das Buch enthält insgesamt 17 Fantasiereisen und Meditationen:

  • Heilige Kühe auf einer staubigen Straße
  • Gelassen wie ein Hund
  • Mit Krishna spielen
  • Namaste
  • Fröhlich wie Ganesha
  • Wie ein Baum sein
  • Om - Wenn das Universum singt
  • Freundlich wie Parvati
  • Die weise Schildkröte und der Wettbewerb der Frösche
  • Der wahrscheinlichst kleinste Elefant der Welt
  • Der meditierende Tiger
  • Mit Saraswati immer einen Weg finden
  • Die schützende Kobra
  • Mit Hanuman bei den Rishis
  • Shiva und sein Stier
  • Die Katze unter dem Bodhibaum
  • Frei wie ein Schmetterling

*Beitrag enthält Affiliate-Links.
**Werbung: Das Buch "Du bist nie allein! Für kleine Yogis und Yoginis" wurde als Rezensionsexemplar vom Schirner Verlag zur Verfügung gestellt. In diesem Zusammenhang gilt: Dieser Artikel spiegelt meine eigene und vor allem ehrliche Meinung wider und was mich nicht überzeugt, landet nicht auf dem Blog.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.