Leserfrage: Welche Anfangslieder singst du mit deinen Yogakindern?

Begrüßungs- oder Anfangslieder singe ich meist mit meinen Yogakindern im Kindergartenalter. Hier nutze ich meistens die klassischen Begrüßungslieder, die die Kinder auch aus dem Kindergarten kennen. Diese Lieder passen auch zur Begrüßung in der Kinderyogastunde und beinhalten oft schon kleine, einfache Bewegungen zum Aufwärmen. Manche Lieder habe ich auch etwas abgewandelt, um sie entweder auf das Yogathema anzupassen oder Bewegungen zum Aufwärmen integrieren zu können. Hier einige Inspirationen für dich:

 

Halli Hallo, schön, dass ihr da seid

Halli Hallo, schön, dass ihr da seid, halli hallo wir freu‘n uns ja so!
Und die xxx ist da und die xxx ist da
Und der xxx ist da und die xxx ist da,
Halli hallo schön dass ihr da seid, halli hallo wir freu‘n uns ja so!

xxx = Namen der Kinder

Textherkunft: Verfasser unbekannt. Mündlich überliefert.

 

Hallo, hallo, schön, dass du da bist

Refrain:
Hallo, hallo, schön, dass du da bist.
Hallo, hallo, wir freuen uns so sehr.

1. Strophe:
Die Hacke und die Spitze, die können nicht mehr sitzen.

Refrain:
Hallo, hallo, schön, dass du da bist.
Hallo, hallo, wir freuen uns so sehr.

2. Strophe:
Die Ferse und die Zehen, die müssen weitergehen.

Refrain:
Hallo, hallo, schön, dass du da bist.
Hallo, hallo, wir freuen uns so sehr.

3. Strophe:
Die Arme müssen schwingen, wenn wir das Liedchen singen.

Refrain:
Hallo, hallo, schön, dass du da bist.
Hallo, hallo, wir freuen uns so sehr.

4. Strophe:
Den Kopf, den woll’n wir schütteln und mit den Schultern rütteln.

Refrain:
Hallo, hallo, schön, dass du da bist.
Hallo, hallo, wir freuen uns so sehr.

5. Strophe:
Der Wettkampf / Die Yogastunde kann beginnen, drum hör’n wir auf zu singen.

Refrain:
Hallo, hallo, schön, dass du da bist.
Hallo, hallo, wir freuen uns so sehr.

Textherkunft: Verfasser unbekannt. Mündlich überliefert.

 

Kurzes Begrüßungs- und Abschiedslied

Der folgende Text wird zur Melodie des Liedes „Alle meine Entchen“ gesungen:

Begrüßung:
Alle Yogakinder sind heut‘ wieder da. Sind heut‘ wieder da.
Lasst uns deshalb klatschen. Tra la la la la.

Abschied:
Alle Yogakinder gehen jetzt nach Haus‘. Gehen jetzt nach Haus‘.
Lasst uns deshalb winken. Tschüß, Auf Wiedersehen.

 

Kinderlied "Auf der Mauer, auf der Lauer"

Die Kinder sitzen in einer Reihe auf dem Boden und singen den folgenden Text:

Auf der Mauer, auf der Lauer sitzen alle Kinder.
Auf der Mauer, auf der Lauer sitzt ja auch die xxx.
Seht euch mal die xxx an, was die alles machen kann.
Auf der Mauer, auf der Lauer sitzen alle Kinder.

Das genannte Kind macht eine Bewegung oder zeigt seine Lieblings-Asana!

xxx = Namen des Kindes

Textherkunft: Verfasser unbekannt. Erstmals bei Georg Lehmann in „Nürnberger Kinderlieder“ in der Zeitschrift „Das Bayerland“ (1890, 1. Jahrgang) gedruckt.

 

Kinderyogastunde Probleme

Bilderquelle: © knape 172324825 iStockPhoto.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.